Warenkorb

Gesamt: 0,00

Samstag 23.12.2017 | 21:00 Uhr

HOUSE EDITION w/ DJ QUICKSILVER
DJs: QUICKSILVER, MARC MANGA, CHRIS PARKER & G.v.N

TERMINE

> 23.12.2017

Beginn: 21:00 Uhr
Einlass: 21:00 Uhr

ORT: Freiheiz Halle

Preis & VVK:
Nur AK: 10,-

-> Short-Facts:

> House, Elektro & Techno der letzten 20 Jahre
>> mit DJ Quicksilver, Marc Manga, Chris Parker & G.v.N
> Special Light- & Laser-Show
> Visuals by H.B.Erger
> 1 Vodka-Bull 4 
>>> in der Freiheizhalle nur 100 Meter von der Donnersbergerbrücke entfernt

-> Wir feiern mit Euch unsere Liebe zur elektronischen Musik <-

 !! Unter allen Gästen, die bei beim Facebook-Event zusagen (bitte nicht nur auf interessiert klicken), verlosen wir am Veranstaltungstag wieder Party-Packages für Euch und Eure Freunde !!

-> HOUSE EDITION w/ DJ QUICKSILVER I SAMSTAG I 23.12.2017 I AB 21:00 I FREIHEIZHALLE

Liebe Freunde der gepflegten elektronischen Musik, 

Süßer die Bässe nie schallen als zur Weihnachtszeit:
Bevor Ihr und wir uns an Weihnachten (kurz) Ruhe gönnen, laden wir Euch herzlich zu unserer HOUSE EDITION w/ QUICKSILVER am Samstag, den 23.12.2017 in der Freiheizhalle ein.

-> Liebe, Freude und Wahnsinn - Das ist die HOUSE EDITION. <-

Fern vom vorweihnachtlichen Stress, ziehen wir für Euch die (musikalische) Bescherung um einen Tag vor: Neben G.v.N, Chris Parker und Marc Manga gibt sich mit DJ Quicksilver ein echtes Techno-Urgestein die Ehre.  
G.v.N lässt Euch mit seinem Welcome-Mix in die gelobten elektronischen Sphären entschweben. Bei unserem HE-Resident Chris Parker landen nicht nur die besten Classic-Vinyls auf den Decks, er versorgt Euch auch mit Hits und Geheimtipps von 1990 bis heute. Marc Manga ist seit mehr als 25 Jahren dabei und weiß genau, was die Leute hören wollen! München Riem, Alabamahalle, Space Ibiza, sowie zahlreiche Afterhours in München zählt er zu seinen Spielstätten. Freut Euch auf treibenden melodiösen „Nach-Vorne-Sound“!
Allein die Titel „I Have A Dream“, „Bellissima“ & „Insomnia“ sagen eigentlich Alles: DJ Quicksilver ist eines der prägenden Gesichter der Technowelle Anfang der 90er Jahre. Groovige Basslines, leichte Tranceflächen und catchy Samples gehören zu seinen Markenzeichen. International nach wie vor gefragt, legt er für Euch einen Zwischenstop in München ein. Strömt herbei, die Bescherung ist angerichtet ;)
Und sollte es mal etwas Knistern und Knacken liegt das natürlich an der Vinyl-Platte, die sich gerade auf dem Plattenteller dreht.

-> FEIERN BIS DER ARZT KOMMT... ... UND MITTANZT! <-

H.B.Erger, unser Spezialist für das Optische, begleitet die Musik auch dieses Mal mit allem was die Licht-, Laser- und Videotechnik so hergibt.
Als Welcome-Drink spendieren wir Euch einen Vodka-Bull aufs Haus!

Wir freuen uns auf Euch – Die besten Gäste der Stadt!

Euer Freiheiz-Team

PS.: Bei der HOUSE EDITION wird ausschließlich die beste elektronische Musik der letzten 25 Jahre gespielt. ACDC, Nena & Co haben an diesem Abend Hausverbot… ;-)

-> JETZT NEU: UNSER GEBURTSTAG SPECIAL

Wir feiern Euren Geburtstag mit Euch: Du hattest zwischen dieser und der letzten HOUSE EDITION Geburtstag oder feierst bei uns in Deinen Geburtstag rein? Dann schreib uns bis 1 Tag vor der nächsten HOUSE EDITION eine Mail an geburtstag@ue30-party-muenchen.de mit Deinem Vor- und Nachnamen und dem Betreff „House Edition“. Wir schreiben Dich +3 auf die Gästeliste und spendieren Dir eine Flasche Valdo Prosecco auf's Haus! Das Einzige was Du dann noch machen musst, ist an unserer Abendkasse Deinen Ausweis vorzeigen, so dass wir sehen können, dass Du wirklich Du bist und auch Dein Geburtsdatum stimmt.

-> BIOGRAFIE DJ QUICKSILVER:

Die Karriere des Produzententeams Orhan Terzi und Tommaso De Donatis liest sich wie eine beispiellose Erfolgsstory. Unter dem Pseudonym DJ Quicksilver schießen sie mit ihren Dancetracks regelmäßig in die Charts, gelangen mit ihrer zweiten Single "I Have A Dream / Bellissima" auf Anhieb zu goldenen Ehren für mehr als 1.400.000 verkaufte Exemplaren in Deutschland und England. Auch in der Rolle der Remixer beweist das Duo ein feines Händchen. Ihr Mix des Faithless-Klassikers "Insomnia" avanciert ebenfalls zum Bestseller, der sich noch besser verkauft als das ohnehin erfolgreiche Original der Briten. 

Der musikalische Kopf von DJ Quicksilver, Orhan Terzi kommt in der Türkei zur Welt, zieht jedoch schon bald nach Deutschland, wo er mit der Musik von Kraftwerk, Klaus Schulze und Jean Michel Jarre aufwächst. Eine Erbe, das noch lange Zeit nachwirkt. In Bochum wohnhaft erfasst die Technowelle Anfang der 90er Jahre auch Terzi, der seine Qualitäten an den Turntables bei einem DJ-Contest so eindrücklich unter Beweis stellt, dass er schnell zum gefragten Act in der Szene wächst. Sein Plattenladen bringt ihn zudem mit allerlei Musikbegeisterten in Kontakt, so auch mit dem Produzenten Tommaso De Donatis, der zu Beginn des Jahres 1995 in seinem Geschäft in Bochum auftaucht.

Die beiden beschließen, zusammen Musik zu machen, und sorgen gleich mit ihrer ersten Single "Bingo Bongo" für einen Paukenschlag. Der Mit-Sing-Techno-Track steigt zu Beginn des Jahres 1996 in die Top 100 und katapultiert das Duo über Nacht in den Olymp der nationalen Produzenten. Wer gedacht hätte, dass damit schon der Zenith erreicht sei, sieht sich getäuscht. Groovige Basslines, leichte Tranceflächen und catchy Samples bauen DJ Quicksilver mit "I Have A Dream / Bellissima" zum internationalen Erfolgsrezept aus. Der Song entert 1997 in mehreren europäischen Ländern die Charts. Zur Belohnung darf sich das Produzentenduo mehrere goldene Schallplatten an die Wand hängen. Der Longplayer "Quicksilver" featured die ersten Hits des Duos und erfreut sich bei den Hörern ebenfalls großer Nachfrage.

Gleich darauf machen sich die beiden in De Donatis' neuem Studio wieder an die Arbeit und legen schon ein Jahr später "Escape 2 Planet Love" vor, das an den Erfolg von "Quicksilver" anknüpfen kann. Dann sorgen der Hobbysurfer und Mountainbiker Terzi und De Donatis mit ihrem Remix des Faithless-Hits "Insomnia" für Aufsehen. Außerdem lanciert De Donatis sein Soloprojekt Watergate, so dass DJ Quicksilver-Produktionen erst einmal auf Eis gelegt sind. Zwar schaffen es die Singles "Cosmophobia", "Ameno" und das Remake des Shaggy-Songs "Boombastic" allesamt in die Charts. Ein neues Album ist jedoch nicht in Sicht. 2003 schließlich packen DJ Quicksilver ihre Hits, angereichert mit einigen neuen Produktionen wie dem Jean Michel Jarre Cover "Equinoxe IV", auf "Clubfiles - The Album", das in gewohnt tranciger Manier dem Dancefloor huldigt.