Warenkorb

Gesamt: 0,00

Sonntag 05.05.2019 | 15:30 Uhr

Eule findet den Beat
Ein Entdeckerflug durch die Musikwelt für Jung und Alt

TERMINE

> 05.05.2019

Beginn: 15:30 Uhr
Einlass: 14:30 Uhr

ORT: Freiheiz Halle

Online Karten

Preis & VVK:
Tickets ab 15 € zzgl. Gebühren

DARUM GEHT'S

Charlotte Simon, Christina Raack und Nina Grätz schicken in ihrem ersten Musikhörspiel „Eule findet den Beat“ eine kleine Eule auf große Entdeckungsreise, um Kindern die Vielfalt der Musik näherzubringen. Eingebettet in eine ebenso spannende wie lustige Story erlebt die junge Hörerschaft acht stilistisch typische Musikstücke aus unterschiedlichen Genres. Ein einladender Intro-Song und der eingängige Abschlusssong „Finde deinen Beat“, zu dem es auch ein schön animiertes Musikvideo gibt, runden das Hörerlebnis ab.

Durch die Zusammenarbeit mit jungen und etablierten Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Pop, Jazz, Rock, Oper, Punk, Reggae, Hip Hop und Elektro ist „Eule findet den Beat“ nicht nur für Kinderohren unterhaltsam und lehrreich. Voller Begeisterung machen sie den individuellen Charme und das Lebensgefühl verschiedener Musikkulturen mit Witz und einem kleinen Augenzwinkern auch für die Eltern authentisch erlebbar.

DIE GESCHICHTE

Die kleine Eule, ein echter Musiklaie, lebt in einem Wald am Rande der Stadt. Wie viele Kinder kann sie sich gar nicht vorstellen, wie unermesslich vielfältig die Welt ist. Als sie eines Abends durch eine wunderschöne Musik geweckt wird, beginnt für sie eine zauberhafte Reise. Musikalisch noch ganz grün hinter den Ohren, taucht Eule dank vieler aufschlussreicher Begegnungen in zahlreiche Genre-Welten ein. Sie trifft acht Tiere, die, genau wie deren jeweilige Lieblingsmusik, unterschiedlicher nicht sein können. So lernt Eule den Rock-Maulwurf auf einem Festival-Zeltplatz kennen oder bekommt von der Pop-Fliege einen saftigen Ohrwurm verpasst. Auch die Punk-Katze, der Reggae-Papagei oder die Elektro-Fledermaus haben ihre ganz eigene Vorstellung davon, wie ein ideales Musikstück klingen muss. Die Hip Hop-Ratte stimmt spontan einen Freestyle-Rap an, die Jazz-Assel schwärmt von alten Musiklegenden und auch die Opern-Motte hat, wie alle Tiere in dieser Geschichte, ihren ganz eigenen „Beat“. Am Ende der Geschichte hat Eule jede Menge über Musik, ihre Faszination und Besonderheiten gelernt und ist zum Musikfan geworden.

DAS TEAM

Es ist die erste Kinderproduktion, die Charlotte Simon, Christina Raack und Nina Grätz veröffentlichen, jedoch ließen die ersten prominenten Fans und Unterstützer nicht lange auf sich warten. Entdeckt und von Anfang an gefördert hat das Projekt ROLF ZUCKOWSKI, der es nun auch als "Eule-Pate“ begleiten wird.